PSP kaufen


Aktuelle Informationen zur Playstation Portable - PSP Zubehör, PSP News und PSP Spiele




PSP kaufen und News

Playstation Portable kaufenFoto Quelle:Sony

PSP und die Piraterie

26.02.2010

Zahlreiche Firmware-Updates und die veröffentlichung der PSPgo, das alles waren Maßnahmen um gegen die Piraterie bei der PSP vorzugehen. Doch nichts davon hat etwas gebarcht, wie Sony zugeben musste. Die Piraterie im PSP-Game Bereich sind nicht im gewünschten Maße aufzuhalten. Das wirkt sich leider auf Publisher von Spielen aus, da diese nicht so große Umsatzzahlen iwe in den Jahren zuvor erreichen werden. Doch Sony gibt nicht auf und arbeitet weiter an Lösungen für das Problem.

PSP gegen NDS (GTA - Chinatown Wars)

26.10.2009

Dank an die Truppe von Gametrailers, die haben sich nämlich mal die Mühe gemacht und haben ein Vergleichsvideo erstellt. Im Kampf stehen die Sony Playstation Portable und der Nintendo DS bei dem SPiel GTA - Chinatown Wars. Das Video sagt eigentlich schon alles aus, entscheiden muss das ber am Ende jeder für sich.

Gerüchte über "PSP Go!"

11.05.2009

Seit geraumer Zeit gibt es ja Gerüchte über einen Nachfolger der Playstation Portable. Auf der E3, soll Sony im Juni 2009 neue Hardware vorstellen. Ob bei der Spielemesse E3 der Nachfolger ("PSP Go!") vorgestellt wird weiss keiner, da es sich bis jetzt nur um Gerüchte handelt. Auch Sony selbst hat in dieser Hinsicht noch nichts bekanntgegeben oder bestätigt. Wenn man den Gerüchten Glaube schenken darf, wird eine 8 GB sowie eine 16 GB (interner Speicher) Version auf den Markt kommen. Von dem UMD-Laufwerk (welches als Flop bekannt sein dürfte) soll komplett verzichtet werden. Stattdessen sollen neue Titel über den Playstation Store verkauft werden. Ansonsten soll sich nicht viel an der Konsole ändern. Aber da es sich bis jetzt um nicht bestätigte Gerüchte handelt kann man nur die Spielemesse E3 abwarten.

4000er Playstation Portable

17.12.2008

Dieses Jahr im Herbst brachte Sony das neue Modell der Playstation Portable auf den Markt, die 3000er PSP. laut einer nicht näher bekannten Quelle soll bereits im nächsten Jahr im Herbst die 4000er Serie der PSP in den HGandel kommen, näheres ist leider bis jetzt noch nicht bekannt. Angeblich sollen auch schon einige Games-Hersteller an Spielen für eine Playstation Portable 2 arbeiten, das ist allerdings bis jetzt ein unbestätigtes Gerücht. Laut Aussage von SCEE-Boss David Reeves, gibt es bei Sony keine Pläne für einen PSP-Nachfolger. Da kann der PSP-Fan nur abwarten was die Zeit bringt. Tatsache ist und bleibt aber das es sich bei der PSP um eine absolute brilliante Konsole handelt.

"LocoRoco 2" für die Playstation Portable

12.11.2008

Nicht nur Fans sondern auch Sony selbst wartet schon sehsüchtig auf den 2. Teil der verrückten Bowling-Kugeln. Am 26. November soll es soweit sein, dann ihr euch auf 25 neue Level freuen, durch die ihr die LocoRocos steuern müsst. Sony hofft ebenfalls, das „LocoRoco 2“ die Playstation Portable wieder mehr vorantreibt.

Hier gibt es den Trailer zum „LocoRoco 2“

Du musst Flash installieren um diesen Player ansehen zu können.


Quelle Video: http://www.pspblogger.de

Rückruf der 3000er Playstation Portable?

29.10.2008


Wird die neue 3000er PSP jetzt von Sony zurück gerufen? Genaues weis man noch nicht. Was man aber weis ist, dass die 3000er PSP mit dem Display Probleme hat. Kurzzeitig hatte Sony dieses Problem auch bestätigt. Da dieses Problem nicht mit einem Firmware-Update zu beheben ist, da es wohl an der Hardware der Konsole liegt, wird auch kein Software Update erscheinen. Laut Internet soll Amazon einige Stornierungen an Kunden verschickt haben. Das gilt aber nicht als Bestätigung des Rückrufes der Konsolen durch Sony. Allerdings wurden fast alle Hinweise und Beschreibungen auf die neue 3000er PSP von der deutschen PSP-Seite entfernt. Daraus könnte man Schlussfolgern, dass Sony die Hardware nochmals überarbeiten will und potentielle Kunden durch solche Informationen nicht abschrecken will.

Sony PSP-Phone

11.07.2008


Schon seit einem Jahr gibt es das Gerücht um ein PSP-Phone von Sony. Unwiredview.com veröffentlichte jetzt eine Liste mit einigen technischen Einzelheiten die das PSP-Phone besitzen soll. Nach diesen Angaben soll das 4,3-Zoll große Display um 90° drehbar sein. Dadurch soll man das PSP-Phone wie eine Playstation Portable nutzen können. Integriert in dem Phone ist eine 2-Megapixel-Kamera, Bluetooth 2.0 und ein Webbrowser. Zusätzlich bietet es Triband-GSM, UMTS mit DSDPA und GPRS. Neben Memory Stick Micro soll auch microSD als Speicherkarten-Format unterstützt werden. Gefertigt soll das PSP-Phone von Sony Ericsson, allerdings ist noch nicht klar wann das PSP-Phone erscheint und wie teuer es sein wird. Sony äußerte sich bis jetzt noch nicht zu diesen Gerüchten, da kann man nur abwarten und sehen was passiert.

„Nutzt du Homebrew?“

16.04.2008


Diese und viele andere Fragen stellte jetzt Sony einigen PSP-Nutzern. Sony schickte mehreren PSP-Besitzern eine Fragebogen, speziell zu dem Thema „PSP-Hacking“. Das Unternehmen will dadurch herausfinden warum so viele PSP-User ihr System knacken. Schon sehr oft wurde darüber berichtet, das Sony einen emensen Schaden durch das Hacken ihrer Konsolen erleidet. Die Auswertung der Fragen könnte positiv zur Verbesserung der Sicherheitsmechanismen beitragen. Zwar ist das installieren von Homebrew-Software sehr vorteilhaft jedoch ist es nicht erlaubt. Bisher soll es nur ein geringer Abteil an Usern sein, die diese Homebrew Software nutzen um illegale Raubkopien zu spielen.

Trust-PSP Battery Pack

05.03.2008


Wem ist das noch nicht passiert, man fährt in den Urlaub mit dem Zug oder fliegt. Und damit einem die Zeit nicht zu lang würd nimmt man seine PSP mit und zockt. Und dann passiert es, der Akku ist leer und nirgends ist eine Steckdose in Sicht. Aber zum Glück gibt es das Akku-Pack von Trust. Das Batterie-Pack ist zwar halb so groß und halb so schwer wie die PSP selber, aber dafür verlängert es mit seinem 2.800mAh Akku die Spielzeit von ca. 3,5 auf 8 Stunden. Mit dabei ist auch ein Ständer und zwei Stromkabel, 11 cm und 1 m. Der Akku wird einfach an dem Ständer befestigt und die PSP in den Ständer geklemmt. Allerdings haben von diesem Ständer nur PSP-Classic Besitzer etwas, da die PSP Slim nicht ganz in den Ständer passt, da sie ja etwas kleiner ist. Sie müssen das Akku-Pack ohne den Ständer nutzen. Aber bei der PSP-Classic ist der Ständer, außer für die Befestigung, auch noch sehr praktisch zum Film anschauen, da man das Gerät nicht die ganze Zeit halten muss. Ca. 4 Stunden dauert es den extra Akku mit dem PSP Ladekabel zu laden, gleichzeitig kann man auch die PSP laden. Sehr praktisch ist auch die Anzeige des Akkus, an Hand dessen kann man überprüfen wie voll der Akku ist und das per Knopfdruck. Auch während des Betriebs kann man den internen Akku der PSP durch den externen Akku laden. Man kann sagen das es sich hier um eine sehr gute Lösung handelt auch bei längeren Strecken genug Strom zu haben und das ganze für ca. 20 Euro.

Wenn Ihr ein Nintendo wii kaufen wollt oder Interesse an einer anderen Konsole habt, erhaltet ihr hier weitere Informationen zum Kauf von Konsolen, Zubehör sowie dazugehörige Spiele. Hier könnt Ihr ebenfalls die Xbox 360 kaufen.